Presse
Presseanfragen richten Sie bitte an:
 
Dr. Günther Lutschinger
Geschäftsführer des FVA
Tel: +43/1/676 44 10 108
guenther.lutschinger[at]fundraising.at
 

Presseaussendung 21.12.2009
 
So werden Stifter zu Spendern:
Neuer Spendenratgeber für Stiftungen erschienen

Wien, 21. Dezember 2009. Der „Spendenratgeber für Stiftungen“ präsentiert 40 Nonprofit- Organisationen und ihre Projekte. Damit wollen der Fundraising Verband Austria und der Verband Österreichischer Privatstiftungen das gesellschaftliche Engagement österreichischer Privatstiftungen fördern. Durch die steuerliche Begünstigung der Spenden wird es für Privatstiftungen attraktiver, sich gemeinnützig zu engagieren.

In Österreich gibt es über 3.300 Privatstiftungen. „Diese Stiftungen haben schon in den letzten Jahren unter Beweis gestellt, dass sie sich ihren gesellschaftspolitischen Aufgaben aktiv stellen“, betont Dr. Christoph Kraus, Generalsekretär des Österreichischen Privatstiftungsverbandes (VÖP). Der Spendenratgeber bietet einen umfassenden Überblick über die Arbeit von 40 Nonproft-Organisationen und deren dringenden Projekten. Stiftungen sind in Deutschland und der Schweiz wichtige Finanziers der gemeinnützigen Arbeit und haben Vorbildwirkung für die Gesellschaft. „Unser gemeinsame Initiative soll die Privatstiftungen in ihrem Engagement unterstützen.“, unterstreicht Dr. Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria (FVA), „mittelfristig erwarten wir steigende Spenden aus diesem Bereich“. Die Privatstiftungen verfügen über ein geschätztes Vermögen von 40-60 Mrd. Euro. Die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden – bei den Privatstiftungen in Form einer Kest-Befreiung – bietet einen zusätzlichen Anreiz für diese, sich zu engagieren.

Der 3. Sektor als bedeutender Wirtschaftsfaktor in Österreich
Mit 170.000 Beschäftigen, einer Wertschöpfung von etwa 5 Mrd. Euro und einen Produktionswert von 7 Mrd. Euro erwirtschaftet der Nonprofit-Sektor ca. 4 % des BIP. „Ohne die Arbeit der gemeinnützigen Hilfs-, Umwelt- und Naturschutzorganisationen könnte das gesellschaftliche Zusammenleben nicht funktionieren. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag für den sozialen Zusammenhalt unseres Landes, besonders wenn sich der Staat immer weiter aus der Verantwortung zurückzieht“, so Lutschinger.

40 Nonprofit-Organisationen präsentieren ihre Projekte
Der Spendenratgeber gibt einen Überblick über die Arbeit und die Projekte von 40 Organisationen aus Kinder- und Jugendhilfe, Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe, Gesundheit, Umwelt- und Tierschutz. Seine erstmalige Herausgabe wurde großzügig von ERSTE Group Bank AG, dem Österreichischen Sparkassenverband, der Wiener Städtischen Versicherung und von gugler*cross media unterstützt. Die Broschüre ist ab sofort auch im Internet abrufbar www.spendenratgeber.at und kann postalisch beim FVA bezogen werden.

Der Fundraising Verband Austria
Der Fundraising Verband Austria ist eine Service- und Mitgliedsorganisation von 93 Nonprofit- und Profit-Organisationen mit dem Ziel, die Rahmenbedingungen für den österreichischen Spendenmarkt zu verbessern sowie die Ausbildung und Qualitätsstandards im Fundraising weiter zu entwickeln. Der Fundraising Verband Austria wurde 1996 gegründet. Weitere Informationen unter www.fundraising.at.

Der Verband Österreichischer Privatstiftungen
Der Verband Österreichischer Privatstiftungen wurde 1997 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gestellt, die Interessen des jungen Rechtsinstituts der Privatstiftung in der Öffentlichkeit und vor allem gegenüber dem Gesetzgeber zu vertreten und seine Mitglieder laufend über relevante Entwicklungen im rechtlichen und steuerlichen Bereich zu informieren. Informationen zum VÖP finden Sie unter www.stiftungsverband.at.

Presseanfragen richten Sie bitte an:
 
Dr. Günther Lutschinger
Geschäftsführer des FVA
Tel: +43/1/676 44 10 108
guenther.lutschinger[at]fundraising.at
 

Presseaussendung 21.12.2009
 
So werden Stifter zu Spendern:
Neuer Spendenratgeber für Stiftungen erschienen

Wien, 21. Dezember 2009. Der „Spendenratgeber für Stiftungen“ präsentiert 40 Nonprofit- Organisationen und ihre Projekte. Damit wollen der Fundraising Verband Austria und der Verband Österreichischer Privatstiftungen das gesellschaftliche Engagement österreichischer Privatstiftungen fördern. Durch die steuerliche Begünstigung der Spenden wird es für Privatstiftungen attraktiver, sich gemeinnützig zu engagieren.

In Österreich gibt es über 3.300 Privatstiftungen. „Diese Stiftungen haben schon in den letzten Jahren unter Beweis gestellt, dass sie sich ihren gesellschaftspolitischen Aufgaben aktiv stellen“, betont Dr. Christoph Kraus, Generalsekretär des Österreichischen Privatstiftungsverbandes (VÖP). Der Spendenratgeber bietet einen umfassenden Überblick über die Arbeit von 40 Nonproft-Organisationen und deren dringenden Projekten. Stiftungen sind in Deutschland und der Schweiz wichtige Finanziers der gemeinnützigen Arbeit und haben Vorbildwirkung für die Gesellschaft. „Unser gemeinsame Initiative soll die Privatstiftungen in ihrem Engagement unterstützen.“, unterstreicht Dr. Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria (FVA), „mittelfristig erwarten wir steigende Spenden aus diesem Bereich“. Die Privatstiftungen verfügen über ein geschätztes Vermögen von 40-60 Mrd. Euro. Die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden – bei den Privatstiftungen in Form einer Kest-Befreiung – bietet einen zusätzlichen Anreiz für diese, sich zu engagieren.

Der 3. Sektor als bedeutender Wirtschaftsfaktor in Österreich
Mit 170.000 Beschäftigen, einer Wertschöpfung von etwa 5 Mrd. Euro und einen Produktionswert von 7 Mrd. Euro erwirtschaftet der Nonprofit-Sektor ca. 4 % des BIP. „Ohne die Arbeit der gemeinnützigen Hilfs-, Umwelt- und Naturschutzorganisationen könnte das gesellschaftliche Zusammenleben nicht funktionieren. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag für den sozialen Zusammenhalt unseres Landes, besonders wenn sich der Staat immer weiter aus der Verantwortung zurückzieht“, so Lutschinger.

40 Nonprofit-Organisationen präsentieren ihre Projekte
Der Spendenratgeber gibt einen Überblick über die Arbeit und die Projekte von 40 Organisationen aus Kinder- und Jugendhilfe, Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe, Gesundheit, Umwelt- und Tierschutz. Seine erstmalige Herausgabe wurde großzügig von ERSTE Group Bank AG, dem Österreichischen Sparkassenverband, der Wiener Städtischen Versicherung und von gugler*cross media unterstützt. Die Broschüre ist ab sofort auch im Internet abrufbar www.spendenratgeber.at und kann postalisch beim FVA bezogen werden.

Der Fundraising Verband Austria
Der Fundraising Verband Austria ist eine Service- und Mitgliedsorganisation von 93 Nonprofit- und Profit-Organisationen mit dem Ziel, die Rahmenbedingungen für den österreichischen Spendenmarkt zu verbessern sowie die Ausbildung und Qualitätsstandards im Fundraising weiter zu entwickeln. Der Fundraising Verband Austria wurde 1996 gegründet. Weitere Informationen unter www.fundraising.at.

Der Verband Österreichischer Privatstiftungen
Der Verband Österreichischer Privatstiftungen wurde 1997 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gestellt, die Interessen des jungen Rechtsinstituts der Privatstiftung in der Öffentlichkeit und vor allem gegenüber dem Gesetzgeber zu vertreten und seine Mitglieder laufend über relevante Entwicklungen im rechtlichen und steuerlichen Bereich zu informieren. Informationen zum VÖP finden Sie unter www.stiftungsverband.at.

 
 
Bestellung
Sie können den Ratgeber beim Fundraising Verband Austria bestellen:
 
Sie können den Ratgeber beim Fundraising Verband Austria bestellen: